to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Dienstag, 25. Juli 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Josefin Roggenbuck 18.07.2017 08:00 Uhr
Red. Oranienburg, lokales@oranienburger-generalanzeiger.de

artikel-ansicht/dg/0/

Leegebrucher Supermarkt darf wachsen

Leegebruch (OGA) Über die Vergrößerung des Leegebrucher Lidl-Supermarktes ist am vergangenen Donnerstag bei der Gemeindevertretersitzung debattiert worden. Künftig soll dem Markt eine größere Verkaufsfläche zur Verfügung stehen. Um dieses Vorhaben aber realisieren zu können, bedurfte es einer Änderung des Flächennutzungsplans und einer Abstimmung über den Bebauungsplan. Mit 14 von 15 Stimmen beschlossen die Gemeindevertreter den Bebauungsplan und dessen Offenlegung für die Öffentlichkeit und Vertreter anderer Gemeinden. Die Änderung des Flächennutzungsplans, die das Gebiet künftig als Sondergebiet Großflächiger Verbauchermarkt ausschreibt und nicht wie bisher als Gewerbegebiet wurde ebenfalls mit 14 von 15 Stimmen angenommen. Der Vergrößerung des Lidl-Supermarktes an der Eichenallee stellten sich zuvor Bedenken aus den Städten Oranienburg und Velten sowie von Seiten der Industrie-und Handelskammer entgegen. Sie fürchteten, dass künftig Kunden aus den umliegenden Städten nach Leegebruch zum Einkaufen fahren würden, erläutert das zuständige Planungsbüro Ludewig, räumt die Bedenken aber aus.

artikel-ansicht/dg/0/1/1589686/

Laut einer aktuellen Kundenbefragung des Lidl-Marktes an der Eichenallee kommen 1,6 Prozent der Kunden aus Velten und 2,8 Prozent reisen aus Oranienburg an. Zur Zeit gingen 1,5 Millionen Euro Kaufkraft aus Leegebruch an die umliegenden Gemeinden. Die Kaufkraft solle mit der Vergrößerung der Verkaufsfläche zurück geholt werden, sagt Anke Ludewig.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion