to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Montag, 25. September 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

18.07.2017 08:10 Uhr

artikel-ansicht/dg/0/

SEK überwältigt Randalierer in Berlin-Hohenschönhausen

Berlin (dpa) Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei hat in Berlin-Hohenschönhausen einen 68-jährigen, psychisch kranken Randalierer festgenommen. Der Mann soll am Montagabend in der Wartenberger Straße Gegenstände aus dem sechsten Stock eines Mehrfamilienhauses geworfen haben, wie die Berliner Polizei am Dienstagmorgen berichtete. Zwei vor dem Haus geparkte Autos wurden beschädigt. Der Tram-Verkehr in der Wartenberger Straße musste aus Sicherheitsgründen vorübergehend eingestellt werden.

artikel-ansicht/dg/0/1/1589690/

Als die alarmierte Polizei eintraf, wurden die Beamten von dem Mann mit einem Messer bedroht. Die Polizisten forderten daraufhin Verstärkung an. Mit SEK-Unterstützung konnte der 61-Jährige überwältigt werden. Es stellt sich heraus, dass er psychisch krank ist und aus einer Klinik geflohen war.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion