to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Sonntag, 24. September 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

17.09.2017 11:16 Uhr - Aktualisiert 17.09.2017 18:26 Uhr

artikel-ansicht/dg/0/

Frau stirbt nach Sturz aus 16. Stock - Mann festgenommen

Berlin (dpa) In Berlin-Mitte ist eine 29-jährige Frau vom Balkon im 16. Stockwerk eines Hochhauses gestürzt und dabei tödlich verletzt worden. Da ein Tötungsdelikt zunächst nicht auszuschließen war, wurde laut Polizei ein 30 Jahre alter Mann festgenommen, der sich zum Zeitpunkt des Sturzes am Samstagnachmittag mit der Frau in der Wohnung aufgehalten hatte. Er sei inzwischen wieder auf freiem Fuß, weil sich der Tatverdacht nicht erhärtet habe, teilte die Polizei am Sonntag mit. Dennoch ermittele die 5. Mordkommission weiter. Theoretisch kämen auch ein Suizid oder ein Unfall in Betracht.

artikel-ansicht/dg/0/1/1604945/
 

Einsatzfahrzeuge der Polizei stehen in Berlin im Stadtteil Mitte am Abend vor einer Absperrung. Dort wurde auf einem Platz nahe einem Hochhaus eine Leiche gefunden.

© dpa
Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion