to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Sonntag, 24. September 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

17.09.2017 15:35 Uhr

artikel-ansicht/dg/0/

Regensburger Zweitliga-Heimmisere geht weiter

Regensburg (dpa) Der Heimfluch von Aufsteiger Jahn Regensburg in der 2. Fußball-Bundesliga hat sich gegen Dynamo Dresden fortgesetzt.

artikel-ansicht/dg/0/1/1604997/
 

Der Regensburger Jann George (r) beim Zweikampf mit Dynamo-Akteur Haris Duljevic.

© Sascha Janne/dpa

Die Oberpfälzer verloren am Sonntag beim 0:2 (0:0) gegen die Sachsen auch Spiel drei in der Continental Arena. In einer intensiven Partie mit vielen Zweikämpfen sorgte ein Doppelschlag für den ersten Auswärtssieg von Dynamo. Vor 14 831 Zuschauern traf Sascha Horvath nach einem schnellen Angriff der Gäste über die linke Seite (48. Minute). Nur drei Minuten später konnte Aias Aosman per Foulelfmeter nachlegen. Horvath war zuvor gefoult worden. Die Regensburger waren engagiert, es fehlte aber im Offensivspiel an Ideen und Zug zum Tor.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion