to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Sonntag, 24. September 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

17.09.2017 17:06 Uhr

artikel-ansicht/dg/0/

Betrunkener Randalierer bricht Polizisten das Bein

Berlin (dpa/bb) Ein 28-jähriger Störenfried hat in Berlin-Mitte einem Polizisten das Bein gebrochen. Zuvor hatte der angetrunkene Mann in der Nacht zum Sonntag an der Ecke Kurfürstenstraße/Genthiner Straße wiederholt eine Funkwagenbesatzung beleidigt und provoziert, wie die Polizei mitteilte. Als er eine Flasche nach ihnen warf und die Beamten ihn festnehmen wollten, wehrte er sich mit Tritten und ließ sich schließlich fallen, wobei er auf das Bein eines Polizisten fiel und es brach. Nach einer Blutentnahme wurde der vorübergehend festgenommene Randalierer wieder entlassen.

artikel-ansicht/dg/0/1/1605011/
Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion