to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Sonntag, 24. September 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

17.09.2017 18:30 Uhr

artikel-ansicht/dg/0/

HBL-Chef Bohmann: Handball-Europaliga frühestens ab 2020

Hannover (dpa) Die Einführung einer Europaliga im Handball ist nach Ansicht von Bundesliga-Geschäftsführer Frank Bohmann frühestens ab der Saison 2020/21 möglich.

artikel-ansicht/dg/0/1/1605034/
 

HBL-Chef Frank Bohmann rechnet frühestens für 2020 mit der Einführung einer Handball-Europaliga.

© Daniel Reinhardt/dpa

«Die Rahmenterminkalender bis dahin sind gemacht», sagte Bohmann im TV-Talk von Stefan Kretzschmar auf Sky Sport News HD und stellte klar: «Unter den jetzigen Rahmenbedingungen wird es nicht funktionieren.»

Die Europäische Handball-Föderation (EHF) erwägt künftig eine Topliga mit zwölf Teams, die in einer Meisterrunde mit Hin- und Rückspielen gegeneinander antreten. Die besten acht Mannschaften spielen danach in der K.o.-Phase ab Viertelfinale den Gewinner aus. Dies würde eine Mehrbelastung von bis zu sechs Spielen pro Saison bedeuten.

«Es wird sicher Veränderungen in der Champions League geben», erklärte Manager Thorsten Storm bei Sky, «aber die sind noch nicht ausgereift.» In der Bundesliga sei «längst der Grad der Überbelastung erreicht».

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion