Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizeibericht Freienwalde vom 07.10.2017

LR FRW / 06.10.2017, 20:00 Uhr
Freienwalde (In House) Telefonbetrüger scheitert

Hohenwutzen. In Hohenwutzen hat am Donnerstagmittag ein Einwohner den Anruf eines Unbekannten erhalten. Der Mann stellte sich als Polizeibeamter der Wache Bad Freienwalde vor und erklärte, bei gestellten Tätern Notizzettel mit der Adresse des Angerufenen gefunden zu haben. Durch mehrmalige Nachfragen versuchte er, Auskünfte zu Bankverbindungen zu erhalten. Der Angerufene beendete jedoch das Gespräch und erstattete Anzeige bei der Polizei.

Fahrräder gestohlen

Kienitz. In der Nacht zu Donnerstag sind Unbekannte in ein Nebengelass an der Straße der Befreiung in Kienitz eingebrochen. Sie stahlen daraus zwei Fahrräder und mehrere Werkzeuge. Der entstandene Schaden wird mit ungefähr 2000 Euro angegeben.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG