Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ausgezeichnete Kooperation mit Zetkin-Schule

Praxistag: Die Zehntklässlerinnen Vanessa (r.) und Celine erproben sich am Praxistag beim Tapetenkleben.
Praxistag: Die Zehntklässlerinnen Vanessa (r.) und Celine erproben sich am Praxistag beim Tapetenkleben. © Foto: privat
Detlef Klementz / 13.10.2017, 06:50 Uhr
Strausberg (MOZ) Die Clara-Zetkin-Schule ist als "Siegel-Botschafter-Schule 2017 ausgezeichnet worden. Gleichzeitig ist die Wohnungsbaugenossenschaft Aufbau während der Feierstunde im Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin zum Botschafter-Unternehmen ernannt worden.

Schulleiterin Kathrin Knospe ist schon etwas stolz, dass die Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "Lernen" diese Ehrung erfahren hat. Damit werde auch die fruchtbare Kooperation mit der Wohnungsbaugenossenschaft gewürdigt, der sie für die Unterstützung dankte. Die Zusammenarbeit besteht seit gut zehn Jahren. Ausgangspunkt waren Beschwerden von Anwohnern über das Auftreten von Schülern. Die zeigten sich nach Kooperationsabsprachen von der anderen Seite. Sie kümmerten sich um Treppenreinigungen und erledigten kleine Einkäufe für hilfebedürftige Mieter. Die Wohnungsbaugenossenschaft ihrerseits stellt Handwerkerräume zur Verfügung, in denen Zehntklässler am Praxistag ihre Fähigkeiten beim Malern, Tapetenkleben oder Spachteln erproben können. Konkret ist es eine frühere Ein-Raum-Wohnung am Marienberg.

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG