Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Brandenburger Freiheitspreis zum zweiten Mal ausgeschrieben

13.10.2017, 10:31 Uhr
Brandenburg/Havel (dpa) Der Brandenburger Freiheitspreis des Domstifts Brandenburg/Havel wird zum zweiten Mal ausgeschrieben. Er stehe 2018 unter dem Motto "Eigentum verpflichtet - Freiheit und Verantwortung im wirtschaftlichen Handeln", teilte das Domstift am Freitag mit. Mit dem Preis sollen eine Person, Institution oder ein Unternehmen aus der Region geehrt werden, die gesellschaftlich oder wirtschaftlich verantwortlich handeln.

Der Preis wurde 2015 zum Gründung des Doms vor 850 Jahren initiiert und wird alle zwei Jahre vergeben. Er ist mit 25 000 Euro dotiert und steht unter Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Bewerbungen sind bis 1. März 2018 möglich. Preisverleihung ist am 11. Oktober 2018. Erstmals ging der Freiheitspreis 2016 an das Menschenrechtszentrum Cottbus.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG