Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Geschichte in der Reflexion

Tobias Bank und Ortsvorsteher Matthias Kunze (links) mit einem Modell.
Tobias Bank und Ortsvorsteher Matthias Kunze (links) mit einem Modell. © Foto: privat
13.10.2017, 19:48 Uhr
Elstal (MOZ) Der Verein Historia Elstal zeigt noch bis zum 29. Oktober historische Ansichten zum Olympischen Dorf von 1936 inDer Verein möchte mit der Ausstellung einen Blick auf das Dorf von damals werfen und die neuen Entwicklungen f begleiten. Dazu hat der Verein am 19. Oktober um 17 Uhr den Investor für das Dorf, die Terraplan Immobilien- und Treuhand GmbH aus Nürnberg, in die Aula der Oberschule Elstal eingeladen, um öffentlich allen Interessierten die Pläne für die Sanierung- und Erweiterung des Dorfes vorzustellen. "Die Vorstellung der Baupläne ist der Blick in die Zukunft und die Ausstellung der Blick in die Geschichte.", fasst Vereinsmitglied und Kurator der Ausstellung Tobias Bank die beiden aufeinander abgestimmten Veranstaltungen zusammen.

Zur Ausstellungseröffnung kamen über 40 Interessierte, bei denen das neue Ausstellungskonzept gut ankam. "Anstatt mit Texttafeln, werden den Besuchern über Fragen viele Fakten und Details zum Olympischen Dorf vermittelt. Außerdem wird ebenfalls über Fragen der historische-gesellschaftliche Rahmen der 30er Jahre aufgezeigt", so Bank. Neben den 25 Ansichten werden noch zwei Modelle des Dorfes und weitere Materialien gezeigt. Die Ausstellung soll nur ein kleiner Start sein, denn eine größere Ausstellung mit historischen Dokumenten und Gegenständen soll es 2018 zum 100. Geburtstag der Siedlung Elstal geben, stellte Bank in Aussicht.

Die Ausstellung ist am Sonntag, 22. Oktober., von 10 bis 11 Uhr, am Dienstag, 24. Oktober, von 17 bis 18 Uhr und am Sonntag, 29. Oktober, von 11 bis 12 Uhr in der Bürgerbegegnungsstätte Elstal am Karl-Lieblnecht-Platz 2e geöffnet.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG