Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

ASB-Kita will Kunstwerk aufarbeiten

Historische Fotos von Froschfigur gesucht

Stark beschädigt: Dieser Frosch war einst eine Springbrunnenfigur in der Kita in der Erich-Weinert-Allee.
Stark beschädigt: Dieser Frosch war einst eine Springbrunnenfigur in der Kita in der Erich-Weinert-Allee. © Foto: MOZ/Gerrit Freitag
LR Eisenhüttenstadt / 13.10.2017, 20:01 Uhr
Eisenhüttenstadt (ja) Ein neues Planschbecken haben die Zwerge im "Haus der fröhlichen Kinder" zwar seit ein paar Monaten, aber so ganz vollendet ist die Instandsetzung des denkmalgeschützten Pools in der Erich-Weinert-Allee eben noch nicht. Denn ursprünglich gehörte eine Frosch-Figur zu der Anlage. Und dieser Frosch habe sogar Wasser gespuckt - wie bei einem richtigen Springbrunnen, erinnern sich Zeitzeugen.

Die Figur ist jedoch schon seit Jahren ziemlich stark beschädigt. Nun gibt es die Idee, auch den Frosch wieder originalgetreu zu restaurieren, heißt es aus dem Förderverein. Was dazu allerdings nötig ist, sind alte Bilder oder Zeichnungen, die zeigen, wie das Tier einst tatsächlich ausgesehen hat.

Sollten Sie historische Aufnahmen von dem Brunnen haben, melden Sie sich bitte unter Tel. 03364 403850.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG