Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Tiefgarage in Britz eingestürzt

Symbolbild: In Berlin-Britz stürzte eine Tiefgarage ein.
Symbolbild: In Berlin-Britz stürzte eine Tiefgarage ein. © Foto: dpa
dpa / 13.10.2017, 20:24 Uhr - Aktualisiert 13.10.2017, 23:56
Berlin (dpa) Eine Tiefgarage ist am Freitagabend im Berliner Stadtteil Britz eingestürzt. "Es sind glücklicherweise keine Menschen begraben", twitterte die Feuerwehr.

Das Deutsche Rote Kreuz hatte mit einer Hundestaffel nach Verschütteten in der Friedrichsbrunner Straße gesucht. Die Suchhunde Lui und Elly gaben dann aber Entwarnung. Entgegen ersten Angaben wurde niemand verletzt.

Laut Feuerwehr war die 250 Quadratmeter große Garagendecke bei Erdarbeiten eines Baggers eingestürzt. Der Fahrer erlitt keine äußeren Verletzungen, aber vermutlich einen Schock, so ein Sprecher. Mehrere Autos seien beschädigt worden. 50 Einsatzkräfte seien vor Ort.

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG