Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Sonntag wird neue Ausstellung im Scharwenka Kulturforum eröffnet

Spielräume mit Kunststücken

Am rechten Platz: Matthias Seyffert und Nathaly Pensel ordnen die Werke für die Ausstellung im Kunstkabinett an
Am rechten Platz: Matthias Seyffert und Nathaly Pensel ordnen die Werke für die Ausstellung im Kunstkabinett an © Foto: MOZ/Anke Beißer
Anke Beißer / 13.10.2017, 21:35 Uhr
Bad Saarow (MOZ) Mit einer Vernissage wird am Sonntag, 15 Uhr, die diesjährige Mitgliederausstellung vom Kunstraum Bad Saarow eröffnet. Sie trägt den Titel "Spielräume" und wird fortan bis zum 28. Januar 2018 im Kunstkabinett des Scharwenka Kulturforums zu sehen sein.

Seit 2012 gibt es diese Tradition. Für die aktuelle Präsentation haben fünf Mitglieder - alle samt Künstler, die in ihrer Freizeit kreativ tätig sind - ein paar ihrer Werke zur Verfügung gestellt. Amanda Donner und Nathaly Pensel beteiligen sich mit Malerei, Christel Weingart mit Monotypie, Matthias Seyffert stellt analoge Fotografien aus und Paul Beeking steuert Zeichnungen bei.

Mit der kleinen Ausstellung wollen die Kunstfreunde nicht nur einen Einblick in ihr Schaffen geben. Sie wollen auch auf ihre Vereinsarbeit aufmerksam machen, in der Hoffnung neue Mitglieder zu gewinnen. Wer sich für Kunst interessiere, gewillt sei, eigene Arbeiten zur Diskussion zu stellen, sei willkommen.

Die Ausstellung im Scharwenka Kunstforum ist geöffnet: donnerstags bis sonnabends von 14 bis 15.30 Uhr sowie sonn- und feiertags von 11 bis 15 Uhr. Kontakt zum Verein Kunstraum via Mail: KUNSTraumsaarow@web.de. Der Eintritt ist frei.

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG