Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ein Spielmobil für 
die Jugendwerkstatt

Irina Voigt / 29.03.2011, 07:48 Uhr
Hönow (In House) Die Jugendwerkstatt Hönow steht derzeit des Öfteren im Mittelpunkt von Beratungen und Beschlüssen. So haben die Mitglieder des Ortsbeirates in der vergangenen Woche mehrheitlich dafür gestimmt, dass der gemeinnützige Verein den gesamten Vier-seiten-Hof im alten Dorf mit unter seine Fittiche nehmen sollte.

Unabhängig von den neuen Aufgaben, denen sich die Mitglieder der Jugendwerkstatt stellen wollen, sind sie im Ort die Aktivsten in der aufsuchenden Jugendarbeit vor allem in der Hönower Siedlungserweiterung. Regelmäßig stand im vergangenen Jahr ein Spielmobil, das sich der Verein dafür auslieh, am Spielplatz in der Schulstraße. Das soll in diesem Jahr fortgeführt werden. Die Kinder und Jugendlichen möchten auf diese Angebote nicht mehr verzichten.

Nun besteht die Möglichkeit, dass sich die Jugendwerkstatt ein eigenes Spielmobil „anschaffen“ könnte. Dazu brauchen sie Hilfe und Unterstützung von einheimischen Firmen und Unternehmen, die ein Herz für soziale Projekte haben. Eine Werbefirma will dem Verein einen mit Spielgeräten inklusive einer großen Hüpfburg ausgestatteten Anhänger zur Verfügung stellen. Dazu soll der Autoanhänger mit Werbung bunt und auffällig gestaltet werden.

„Durch viele solcher Werbelogos an allen vier Seiten finanziert sich der Fahrzeughänger für die Jugendwerkstatt für fünf Jahre“, sagt Christine Schneegans von der Firma Regenbogen Werbedruck, die mit diesem Angebot an die Jugendwerkstatt herangetreten ist. „Die Idee ist super“, sagt der Geschäftsführer der Jugendwerkstatt, Stefan Döbrich, denn davon hätten alle etwas. Er hofft, dass schon im Sommer das Spielmobil seine Runde machen kann, zumal auch Firmen, die sich daran beteiligen, den Hänger samt Inhalt kostenlos buchen können.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG