Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Viele Aktive beim Frühjahrsputz in Reichenwalde und Kolpin

Cornelia Link / 17.04.2011, 19:57 Uhr
Reichenwalde/Kolpin (In House) Nicht nur in Dörfern von Odervorland und Steinhöfel wurden am Sonnabend die Harken geschwungen: Als geglückt bezeichnete Gemeinde-Bürgermeister Heinz Döbler die erste gemeinsam veranstaltete Frühjahrsputz-Aktion in den Ortsteilen Reichenwalde und Kolpin. Über Stunden hatten viele Aktive von sechs Vereinen für ein schönes Wohnumfeld in ihren Dörfern gesorgt.

So machte in Reichenwalde tapfer ein Dutzend Mitglieder der Feuerwehr und des Fördervereins den Parkplatz am Dorfgemeinschaftshaus wieder nutzbar – entfernte für die neue Einfahrt Teile des Zauns, der Hecke und Weidenbäumchen. „Die Fläche soll nach Ostern geschoben und verdichtet werden“, so Wehrführer Oliver Zylla. An der Kita buddelten Eltern einen Teil des Fundaments für die noch fehlende Dämmung frei, während in einem Raum des alten Hauses Ortsvorsteher Mike Hemm die Tapeten von den Wänden zog. „Das wird das neue Büro der Kitachefin“, erläuterte er und fuhr abschließend zum Jugendklub „Silbermine“, wo es für alle Essen gab.

In Kolpin hatten indes die Angler am kleinen See viel Laub geharkt, zwei neue Bänke aufgestellt. Andreas Schiller (Chef vom Heimat- und Kulturverein) ging mit Freiwilligen um den großen See. „Wir haben an den Badestellen etliche Laubhaufen gemacht.“ Sprachs und stelle den blauen Sack mit Unrat am Waldstadion zu den 17 anderen, die Ortsvorsteherin Renate Nifke mit Aktiven über Stunden gefüllt hatten – mit Laub, aber auch Müll. Im dritten Ortsteil der Gemeinde, in Dahmsdorf, steigt der Frühjahrsputz am nächsten Sonnabend.

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG