to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Montag, 25. September 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

14.06.2010 06:13 Uhr - Aktualisiert 14.06.2010 06:13 Uhr
Red. Neuruppin, lokales@ruppiner-anzeiger.de

artikel-ansicht/dg/0/

Brandenburger Konversionssommer in Neuruppin eröffnet

Neuruppin . Neuruppin (ds) – Das in der Mark heimische Fachwissen in Konversionsfragen hat nach Ansicht von Finanzminister Ralf Christoffers (Die Linke) das Zeug zum Exportgut.

artikel-ansicht/dg/0/1/963620/
 

Ein Solarpark – auch das ist Konversion.

© in Solarpark – auch das ist Konversion.

Das erklärte Christoffers am montag in Neuruppin bei der Auftaktveranstaltung des diesjährigen Konversionssommers. Die internationale Nachfrage nach Know-how bei der Umnutzung brach liegender Flächen nehme stark zu, so der Minister. Als Beispiel nannte er seinen bevorstehenden Besuch in China, wo er im Rahmen der Weltausstellung in Shanghai für den Wirtschaftsstandort Brandenburg werben möchte. Dort werde es mehrere Veranstaltungen mit dem Schwerpunkt Konversion geben, so Christoffers.

Trotz des guten Renommees der Konversion in Brandenburg könne sie jedoch nicht alle Probleme lösen. So gebe es in der Mark einige Beispiele für Tabuflächen, die eingezäunt sind und bleiben, weil sie zu stark belastet sind.

Der Konversionssommer steht in diesem Jahr unter dem Motto „Konversion – Kraftfeld für Brandenburg“. Damit sollen die rund 20 vormals militärisch genutzten Standorte ins Bewusstsein rücken, auf denen Anlagen zur Erzeugung regenerativer Energien entstanden sind. Inwieweit auch die Kyritz-Ruppiner Heide diesem Vorbild folgen könnte, ließ Christoffers unter Verweis auf den bisherigen Stand der Diskussion darum völlig offen. Er sagte jedoch einen Landesanteil für die dort anstehende Konversion zu.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion