Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizeibericht Schwedt vom 07.10.2017

LPG / 06.10.2017, 20:00 Uhr
Uckermark (In House) Es war ziemlich schlimm. Kluge und fürsorgliche Schulleiter hatten Schülern rechtzeitig sturmfrei gegeben, damit sie sicher nach Hause kamen. Der stürmische „Xavier“ hat dafür manchen anderen von uns fast weggeweht, andere am Heimkommen nach Feierabend gehindert, den Dritten das Dach überm Kopf weggerissen und vielen anderen den Abend verdorben. Ich bin glimpflich davon gekommen. Ich war noch weit genug weg, als der Baum kinoreif knickte und vor mir auf die Straße kippte. Die aufgedrückte Balkontür und das frisch eingewehte Laubbett in meinem Wohnzimmer waren Pillepalle im Vergleich zu dem, was anderen widerfahren ist.

Aber während die meisten von uns nur noch daran dachten, unter ein schützendes Dach zu kommen, stellten sich Hunderte andere dem Sturm entgegen. Was vor allem die Feuerwehrleute in der Sturmnacht und beim Aufräumen danach geleistet haben, das verdient wieder einmal höchsten Respekt. Sie sind da, wenn wir sie brauchen! Die Schwedter Feuerwehrleute haben heute während ihres Feuerwehrballs allen Grund zum Feiern und sicher viel zu erzählen.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG