Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

"Gewalt kommt nicht in die Tüte"

Juliane Keiner / 16.11.2017, 14:03 Uhr - Aktualisiert 16.11.2017, 15:01
Mittelmark (BRAWO) Rund um den Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November, werden in der kommenden Woche, vom 20. bis zum 26. November, mehr als 150 Bäckereien im Land Brandenburg extra angefertigte Brottüten für das Verpacken ihrer Waren nutzen, um über das Hilfsangebot nach einer Vergewaltigung sowie über die Frauenhäuser und Beratungsstellen in Brandenburg zu informieren.

Die Bäckereien unterstützen dabei die Frauenverbände. Für die Brottütenaktion kooperiert der Frauenpolitische Rat Brandenburg e.V. mit dem Landesverband der Bäckereien und Konditoreien Berlin-Brandenburg, der Opferhilfe Land Brandenburg e.V., der Landesarbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten des Landes Brandenburg und dem Netzwerk der Brandenburgischen Frauenhäuser.

Viele Bäckereien haben sich bereit erklärt die Kampagne zu unterstützen und für dieses wichtige Anliegen einzutreten, so auch zahlreiche Bäckereien im Landkreis. In der Region beteiligen sich die Bäckerei Heuer in Golzow sowie die Filialen der Bäckerei Exner unter anderem in Brück, Borkheide, Beelitz und Fichtenwalde.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG