Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Pinke Tüten wecken Aufmerksamkeit

Mädels-Wirtschaft: In der Bäckerei haben Renate und Doreen Hoyer die Hosen an.
Mädels-Wirtschaft: In der Bäckerei haben Renate und Doreen Hoyer die Hosen an. © Foto: MZV
Juliane Keiner / 24.11.2017, 08:42 Uhr
Golzow (BRAWO) Sie sind pink und fallen ins Auge: Die Brottüten in denen Renate Hoyer duftendes Brot und frische Brötchen über die Theke reicht. Die Golzower Bäckerei Hoyer ist eine von 150 Bäckereien im Land Brandenburg, die sich in der vergangenen Woche an der Brottütenaktion "Gewalt kommt nicht in die Tüte" beteiligt haben.

Die Bäckerei-Chefin Doreen Hoyer hofft, dass die Kunden sich den Aufdruck aufmerksam durchlesen. Darauf zu finden sind Hilfsangebote nach Vergewaltigung, sowohl behandelnde Kliniken, als auch der Verweis auf die Homepage hilfe-nach-vergewaltigung-brandenburg.de. Weiterhin sind Frauenhäuser und Beratungsstellen im Land Brandenburg - von Brandenburg an der Havel bis Witternberge - und auch die Kontaktdaten von Opferberatungsstellen auf den auffälligen Brottüten zu lesen.

Das Golzower Bäckerei-Mutter-Tochter-Gespann steht voll hinter der Aktion und beteiligt sich nicht zum ersten Mal daran. Die Brottütenverteilung ist eine Aktion rund um den Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen (25. November). Mit ihrer Mitarbeit unterstützen die Bäckereien des Landes an der Basis den Frauenpolitischen Rat Brandenburg e.V., den Landesverband der Bäckereien und Konditoreien Berlin-Brandenburg, die Opferhilfe Land Brandenburg e.V., die Landesarbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten des Landes Brandenburg und das Netzwerk der Brandenburgischen Frauenhäuser.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG