to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Dienstag, 25. Juli 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

17.07.2017 06:32 Uhr

brandenburg/artikel-ansicht/dg/0/

Landgericht verhandelt wegen Brandanschlags in Jüterbog

Potsdam (dpa) Vor dem Landgericht Potsdam wird von heute an der Brandanschlag auf ein Heim für Flüchtlinge in Jüterbog (Teltow-Fläming) aufgearbeitet. Ein damals 20-jähriger hatte gestanden, in der Nacht zum 1. Oktober vergangenen Jahres zwei Brandsätze auf das Heim für minderjährige Flüchtlinge geworfen zu haben. Als Motiv gab der Mann eine fremdenfeindliche Gesinnung an. Die Anklage lautet unter anderem auf versuchten Mord. Das Feuer war gelöscht worden, bevor Menschen zu Schaden kamen. Für den Prozess sind zunächst sechs Verhandlungstage anberaumt.

brandenburg/artikel-ansicht/dg/0/1/1589368/
Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion