to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Samstag, 23. September 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Dietmar Stehr 13.09.2017 16:55 Uhr - Aktualisiert 13.09.2017 19:35 Uhr

brandenburg/artikel-ansicht/dg/0/

Leiche in Mülltonne gefunden - zwei Verdächtige festgenommen

Neuruppin (MOZ) Grausiger Fund in Radensleben: In einer Mülltonne in dem Neuruppiner Ortsteil (Ostprignitz-Ruppin) hat die Polizei eine Leiche gefunden. Das Opfer konnte bislang nicht zweifelsfrei identifiziert werden. Die Polizei vermutet aber, dass es sich um einen 54-Jährigen handelt, der vor rund drei Wochen von einem Pflegeheim als vermisst gemeldet worden war. Der Mann sei vermutlich durch Stichverletzungen und Einwirkung stumpfer Gewalt getötet worden, teilte die Polizei am Mittwoch nach der gerichtsmedizinischen Untersuchung der Leiche mit. Nach Informationen dieser Zeitung soll es sich um eine Bluttat im Trinkermilieu handeln.

brandenburg/artikel-ansicht/dg/0/1/1604106/

Die Polizei hat in der Nacht zu Dienstag zwei Tatverdächtige im Alter von 21 beziehungsweise 36 Jahren festgenommen. Die Wohnung des Älteren soll der Tatort gewesen sein. Beide Männer sind mittlerweile vernommen worden. Der Jüngere gestand dabei nach Angaben der Staatsanwaltschaft die „gemeinschaftliche Tötung“. Der 36-Jährige schwieg demnach zu dem Vorwurf. Ein Zeuge hatte der Polizei am Montag einen Hinweis auf ein vermutliches Tötungsdelikt geliefert. Ein Richter erließ am Mittwoch Haftbefehl gegen die Verdächtigen.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion