to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Dienstag, 19. September 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Frank Groneberg 14.02.2015 07:09 Uhr
Red. Frankfurt (Oder), frankfurt-red@moz.de

details/dg/0/

Singende Straßenbahn rollt durch Frankfurt

Frankfurt (MOZ) So gut hat wohl noch nie eine Straßenbahn in Frankfurt geklungen: Fröhlicher Gesang war am Freitagnachmittag zu hören, als die Tatrabahn mit der Nummer 225 auf ihrer Jungfernfahrt unterwegs war. Auf ihrer Jungfernfahrt als Jubiläumsstraßenbahn der Singakademie, um genau zu sein. Denn die Singakademie mit ihren fünf Chören feiert in diesem Jahr ihren 200. Geburtstag. Und hat sich mit der knallroten Straßenbahn, die bis zum Jahresende für das Jubiläum werben wird, ein erstes sehr großes Geburtstagsgeschenk selbst bereitet.

details/dg/0/1/1367953/
 

Fröhliche Sänger: Mitglieder aller Chöre freuen sich nach der Jungfernfahrt mit "ihrer" Straßenbahn auf das Jubiläum 200 Jahre Singakademie.

© FOTO Michael Benk

Mitglieder aller Chöre sangen ihrer Bahn auf der Fahrt zur Haltestelle Topfmarkt/Konzerthalle ein Ständchen. Und auch der Straßenbahnfahrer sang fröhlich mit: Ken Wegener ist selbst aktiver Sänger im Knabenchor.

Erster musikalischer Höhepunkt des Jubiläums ist das Festkonzert während der "Musikfesttage an der Oder" am 1. März, 19 Uhr, in der Konzerthalle. Dann wird die Singakademie die Kantate "Von der Macht des Gesangs" von Siegfried Matthus (Musik) und Eika Herlyn (Text) uraufführen.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion