Das Nachrichtenportal für Brandenburg

Radinkendorf gründet Jugendwehr

Begrüßung der kleinen Feuerwehrleute: Rico Weißbach, Ortswehrführer in Radinkendorf  heißt die Kids mit kleinen Geschenken herzlich willkommen.
Begrüßung der kleinen Feuerwehrleute: Rico Weißbach, Ortswehrführer in Radinkendorf heißt die Kids mit kleinen Geschenken herzlich willkommen. © Foto: MOZ/Jörn Tornow
Ruth Buder / 26.01.2016, 19:31 Uhr
Radinkendorf (MOZ) Das sind die Mitglieder der neu gegründeten Jugendfeuerwehr in Radinkendorf: John (6) und Tim (11) Sliwanski (6), Janik (6) und Jonas (8) Roeser, Arne Kowalski (8), Hugo Briesenick (5), Lias Ludwig (6), Lea Schulze (6), Kira (6) und Vivien (11) Lenhardt und Jan Erfurth (14). Feierlich - in Anwesenheit des Beeskower Bürgermeisters Frank Steffen und des Stadtbrandmeisters Alexander Voigt - wurden diese elf Kinder am Montagabend in die Feuerwehr aufgenommen.

Das Datum war nicht zufällig gewählt: "Heute vor 91 Jahren ist die Radinkendorfer Feuerwehr gegründet worden", erklärte Ortswehrführer Rico Weißbach. Er erinnerte daran, dass 1995 schon einmal eine Jugendwehr in Radinkendorf gegründet worden war, 17 Mitglieder arbeiteten später in der Ortswehr mit. Doch wegen mangelnden Nachwuchses musste die Jugendwehr aufgelöst werden. Um sie größer war die Freude über die "Wiedergeburt". Als Jugendwart bestellte der Stadtbrandmeister Rico Weißbach, als seine Stellvertreter werden Corinna Lenhardt und Nico Ludwig fungieren.

Noch haben nicht alle Kinder Uniformen und Spinde, aber das soll sich bald ändern, versprach ihnen ihr "Chef".

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG