to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Montag, 25. September 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

11.12.2016 08:17 Uhr

details/dg/0/

180 000 Euro für Brandenburger Tierschutzvereine

Potsdam (dpa) Rund 180 000 Euro Fördergelder sind in diesem Jahr an Brandenburger Tierschutzvereine gegangen. Mit dem Geld solle die Aufnahme und Pflege entlaufener Tiere gesichert werden, teilte das Verbraucherschutzministerium am Samstag mit. Elf Vereine kamen den Angaben zufolge in den Genuss der Hilfen aus Lottomitteln. So erhielt der Hundezwinger im Tierheim Ladeburg (Barnim) eine neue Heizung und es entstanden Holzhäuser für Katzen in der Einrichtung in Rüdersdorf (Märkisch-Oderland).

details/dg/0/1/1536803/
 

Schweine liegen am 17.06.2016 in einem Schweinestall der Versuchsstation Agrarwissenschaften der Universität Hohenheim in Eningen unter Achalm (Baden-Württemberg) auf Stroh

© dpa

Verbraucherschutzminister Stefan Ludwig (Linke) kündigte an, dass im kommenden Jahr erstmals auch Haushaltsmittel zur Verfügung stehen werden. Es stimme aber nachdenklich, wie viele Menschen sich erst ein Tier anschafften und es dann doch wieder aussetzten oder im Tierheim abgäben, sagte er. Seit 1992 wurden laut Ministerium 32 Tierschutzvereine mit insgesamt etwa 1,8 Millionen Euro unterstützt.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion