Das Nachrichtenportal für Brandenburg

Woidke trifft Kritiker der Kreisreform

Dietmar Woidke (SPD)
Dietmar Woidke (SPD) © Foto: dpa
dpa / 16.01.2017, 09:15 Uhr - Aktualisiert 16.01.2017, 09:22
Potsdam (dpa) Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) kommt heute in Potsdam mit Kritikern der umstrittenen Kreisreform zusammen. Zu dem Treffen werden die Oberbürgermeister von Brandenburg an der Havel, Frankfurt (Oder) und Cottbus erwartet. Im Anschluss will Woidke die Öffentlichkeit über die Ergebnisse unterrichten. Die drei Städte sollen nach den Plänen der rot-roten Landesregierung ihre Kreisfreiheit verlieren und mit Landkreisen verschmolzen werden. Dies lehnen die Stadtoberhäupter kategorisch ab. Mit der Gebietsreform soll die Verwaltung fit für die Aufgaben der kommenden Jahrzehnte gemacht werden.

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG