Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Startplätze für Ultralauf verfügbar

Tatjana Littig / 10.02.2017, 06:30 Uhr
Trebatsch (MOZ) 52,5 Kilometer von Trebatsch nach Cottbus laufen die Teilnehmer des Ultralaufs am 18.Februar auf dem Ludwig-Leichhardt-Trail. In diesem Jahr findet der Lauf offiziell zum dritten Mal statt. Wer Lust und Kondition hat, sich den Aktiven anzuschließen, hat jetzt noch die Möglichkeit dazu. "Zwei Startplätze sind noch frei", informiert Volker Roßberg.

Der 52-Jährige aus Peitz organisiert den Ultralauf gemeinsam mit Aldo Bergmann. "Das Angebot an langen Strecken ist eher spärlich gesät zu dieser Jahreszeit", erzählt er. Seit 1986 läuft Roßberg schon. Mittlerweile kommt er auf 140 Ultraläufe mit mehr als 45 Kilometern. Seine weiteste Strecke? Ein Gebirgslauf über 239km mit 8000 Höhenmetern. 50 Stunden am Stück hat er für diese Distanz gebraucht.

Doch zurück zum hiesigen Ultralauf und seinem Hintergrund: "Leichhardt soll als Schüler von Trebatsch zum Gymnasium nach Cottbus gelaufen sein", erklärt André Parade, der Vorsitzende der Gesellschaft Ludwig Leichhardt. 65 Läufer haben am nächsten Sonnabend die Möglichkeit, es ihm gleich zu tun. Die Startplätze seien nach der Freischaltung der Anmeldung im Oktober schnell weggewesen, sagt Roßberg. Auf einer Warteliste hätten sich 15 weitere Läufer registrieren lassen. Die Teilnehmer kämen aus ganz Deutschland, in diesem Jahr seien auch neun Frauen mit von der Partie. "Mehr als sonst", sagt der Organisator. Doch nicht alle Läufer werden auch tatsächlich starten, Ausfälle gäbe es aufgrund von Verletzungen, Grippefällen und auch vergessener Termine, wie dem Geburtstag der Oma, erklärt Volker Roßberg lachend.

Die Startgebühr für den Lauf beträgt 40 Euro. Verabschiedet werden die Läufer in Trebatsch übrigens von den Zamperern im Ort. "Das ist ein großes Gaudi."

Anmeldung: www.leichhardt-trail-ultralauf.de

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG