to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Samstag, 24. Juni 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Andrea Linne 20.03.2017 16:48 Uhr
Red. Hennigsdorf, lokales@oranienburger-generalanzeiger.de

details/dg/0/

Zehnjähriger startet Auto der Eltern

Hennigsdorf (HGA) Eigentlich wollte der zehnjährige Junge nur Musik hören, während die Eltern im Supermarkt an der Rigaer Straße einkauften. Doch dann zündete der Motor am Sonnabend um 16 Uhr und der Pkw machte einen Satz nach vorn. Pech für den davor geparkten VW, auf den das Auto der Familie über die Bordsteinkante hinweg krachte. Der Junge rannte laut Polizeisprecherin Dörte Röhrs vor Angst in den Markt, um die Eltern zu holen, und verließ damit auch noch den Unfallort. Später klärte sich das Ganze jedoch auf. Ein Gesamtschaden von gut 2 000 Euro beziffert die Polizei.

details/dg/0/1/1560748/
 

Eigentlich wollte der Junge nur das Radio starten, aber plötzlich machte das Auto einen Satz nach vorn.

© picture alliance / dpa
Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion