Das Nachrichtenportal für Brandenburg

Polizeibericht Frankfurt (Oder) vom 24.08.2017

Karin Sandow / 23.08.2017, 20:00 Uhr
Frankfurt (In House) Handtasche entrissen

Im Thomas-Münzer-Hof ist am Dienstagmittag eine Frau beraubt worden. Gegen13 Uhr hatte dort ein Mann der 67-Jährigen die Handtasche entrissen. Die Frau leistete Widerstand. Dabei rissen die Riemen der Tasche ab und die Frau stürzte. Dabei erlitt sie leichte Verletzungen. Ein Zeuge stellte sich dem Räuber in den Weg, wurde aber zur Seite geschubst. Er konnte jedoch Polizisten sagen, in welche Wohnung der Täter flüchtete. Dort wurde der 33-Jährige vorläufig festgenommen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,98 Promille.

Gestohlenes Auto entdeckt

Polizeibeamten ist am Dienstag gegen 17.30 Uhr auf der Autobahn zwischen den Anschlussstellen Fürstenwalde-Ost und Briesen ein Pkw Seat aufgefallen, der mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Grenze unterwegs war. Teilweise auf dem Seitenstreifen fuhr der Fahrer mit dem Auto bis zu Anschlussstelle Frankfurt-West. Dort verließ er die Autobahn und fuhr auf der B 87 in Richtung Markendorf. Aus einem Hubschrauber wurde das verlassene Fahrzeug in Markendorf entdeckt. Der Fahrer war geflüchtet. Das Auto war am Vormittag in Magdeburg gestohlen worden.

Der Blitzer der Stadtverwaltung steht heute unter anderem an der Hansastraße in Richtung Lennéstraße.

Blitzer

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG