Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Eine Frage der Prioritäten

19.06.2017, 16:21 Uhr
Falkensee (MOZ) Im Zeichen der im September anstehenden Bundestagswahl stand das Hoffest der CDU am vergangenen Wochenende inDoch vor allem lokalpolitische Themen spielten währen der Gesprächsrunden eine zentrale Rolle.

"Die Entwicklung des Areals der alten Stadthalle und den Siegerentwurf haben viele der Anwesenden begrüßt. Problematisch werden der zunehmende Verkehr und die damit verbundenen Herausforderungen für die Verkehrsentwicklung empfunden, sowohl auf den Straßen als auch im Bereich des Schienenverkehrs. Hier wurde insbesondere eine deutliche Verbesserung des Regionalbahnverkehrs angemahnt. Die Stadt sollte zudem mehr Parkplätze im Zentrum schaffen. So wurde der Bau eines Parkhauses an der Scharenbergstraße von sehr vielen Anwesenden als eine Forderung aufgemacht, die auch den Bahnpendlern zu gute kommen würde", betonte Daniel Zießnitz, Fraktionsvorsitzende ihrer Partei in der SVV, im Nachgang des Festes. Und das Thema Hallenbad? Nach Gesprächen will Zießnitz erfahren haben, dass die "Stadt lieber andere Prioritäten setzen sollte, als die hohen Betriebskosten eines Hallenbades zu finanzieren", so der offenbare Tenor. Viele wünschten sich ihren Angaben zufolge mehr Mitspracherecht. Allerdings gebe es wichtigere Themen, wie der Geh- und Radwegebau oder die Verbesserung der Situation in den Kitas und Horten.

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG