Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Stammtisch wird fortgesetzt

Anett Zimmermann / 03.07.2017, 06:58 Uhr
Reichenow-Möglin (MOZ) Der Verein für Kultur in Möglin, Herzhorn und Reichenow, kurz MöHRe, hat den Reichenower Stammtisch ins Leben gerufen. Am Freitag soll bereits der vierte Abend stattfinden, der dem Austausch untereinander dienen soll. Doch aller Anfang ist offenbar schwer. So hatte Imma Harms, Mitglied des Vereins und Gemeindevertreterin, jüngst in einer Sitzung darüber berichtet, dass das Interesse an dem Stammtisch bisher etwas hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist. Dabei habe man mit dem jeweils ersten Freitag im Monat sogar einen feststehenden Termin gewählt. Lediglich beim zweiten Stammtisch im ehemaligen Kindergarten und heutigen Gemeindezentrum sei der Raum annähernd gefüllt gewesen, sagte Imma Harms. Dabei habe die Nutzung des Schlosssees durch Angler und Badegäste im Mittelpunkt gestanden. Beide im Ortsteil ansässigen Anglervereine seien dabei gewesen.

Bei der Stammtisch-Premiere ging es, so heißt es in einem Bericht der inzwischen dritten Ausgabe des neuen Gemeindeblatts "DreiZeiger", um die Busverbindungen nach Reichenow. Laut Imma Harms sei es dem Verein MöHRe wichtig, dass die informellen Stammtische kontinuierlich stattfinden. Deshalb war für die dritte Auflage testweise ein zwangloser Spieleabend gewählt worden. Der Zuspruch war, warum auch immer, ebenfalls nur mäßig. Deshalb gibt es für den Reichenower Stammtisch am Freitag ab 19 Uhr im Gemeindezentrum, Schäferei 16, doch zwei Themenanregungen: die Erweiterungen des Baulands und die Fortschritte im Schloss Reichenow.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG