to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Dienstag, 25. Juli 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Olav Schröder 16.07.2017 06:20 Uhr
Red. Bernau, bernau-red@moz.de

details/dg/0/

Rettungsbrett für Strandbad beschlossen

Biesenthal (MOZ) Die Anschaffung eines Rettungsbretts für das Strandbad Wukensee hat die Biesenthaler Stadtverordnetenversammlung beschlossen. Ausgangspunkt war ein Finanzantrag der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft, ihre Arbeit mit dieser Anschaffung zu unterstützen. Der Verband bietet in den bevorstehenden Sommerferien Schwimmunterricht im Wukensee an und bildet darüber hinaus Rettungsschwimmer aus. Für den Wukensee gibt es zwar bereits ein Motorrettungsboot. Dies ist allerdings hauptsächlich dafür ausgelegt, weiter auf den See hinausgeschwommene Menschen retten zu können. Für Einsätze im nahen Uferbereich gilt die Bedienung des Bootes jedoch als zu schwerfällig. Mit einem Rettungsbrett kann ein Schwimmmeister einen Verunglückten beispielsweise paddelnd dagegen relativ schnell erreichen. Dieser kann sich dann auch an das Brett klammern. Einstimmig beschloss die Stadtverordnetenversammlung die Anschaffung für 1000 Euro für das Strandbad. Das Brett stehe dann auch zur Verfügung, wenn die Lebens-Rettungs-Gesellschaft nicht vor Ort sei.

details/dg/0/1/1589163/
Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion