Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Rettungsbrett für Strandbad beschlossen

Olav Schröder / 16.07.2017, 06:20 Uhr
Biesenthal (MOZ) Die Anschaffung eines Rettungsbretts für das Strandbad Wukensee hat die Biesenthaler Stadtverordnetenversammlung beschlossen. Ausgangspunkt war ein Finanzantrag der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft, ihre Arbeit mit dieser Anschaffung zu unterstützen. Der Verband bietet in den bevorstehenden Sommerferien Schwimmunterricht im Wukensee an und bildet darüber hinaus Rettungsschwimmer aus. Für den Wukensee gibt es zwar bereits ein Motorrettungsboot. Dies ist allerdings hauptsächlich dafür ausgelegt, weiter auf den See hinausgeschwommene Menschen retten zu können. Für Einsätze im nahen Uferbereich gilt die Bedienung des Bootes jedoch als zu schwerfällig. Mit einem Rettungsbrett kann ein Schwimmmeister einen Verunglückten beispielsweise paddelnd dagegen relativ schnell erreichen. Dieser kann sich dann auch an das Brett klammern. Einstimmig beschloss die Stadtverordnetenversammlung die Anschaffung für 1000 Euro für das Strandbad. Das Brett stehe dann auch zur Verfügung, wenn die Lebens-Rettungs-Gesellschaft nicht vor Ort sei.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG