to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Samstag, 19. August 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Tilman Trebs 13.08.2017 18:16 Uhr
Red. Oranienburg, lokales@oranienburger-generalanzeiger.de

details/dg/0/

Polizei sucht Exhibitionist

Hohen Neuendorf (OGA) Mit Hilfe eines Phantombildes sucht die Polizei einen Exhibitionisten, der bereits am 20. Februar dieses Jahres sein Unwesen in der S-Bahn-Linie 8 sein Unwesen getrieben an. An jenem Tag soll sich der Unbekannte gegen 14.30 Uhr in der S-Bahn zwischen Bergfelde und Hohen Neuendorf selbst befriedigt haben. Er saß dabei so, dass ihn ein 13-jähriges Mädchen sehen konnte. In Hohen Neuendorf stieg er aus und ging in unbekannte Richtung fort. Der Mann war etwa 1,70 Meter groß und dünn. Seine Augen waren dunkel, die Haut wirkte gebräunt und dunkel. Er hatte dunkelbraunes bis schwarzes Haar und trug einen dunklen Bart. Der Mann wird zwischen 30 und 40 Jahre alt geschätzt. Er war eher altmodisch mit einer beige-ockerfarbenen Hose bekleidet. Sein Gang wurde als angeberisch beschrieben.

details/dg/0/1/1596268/
 

Nach diesem Mann fahndet die Polizei.

© Polizei

Wer kennt diesen Mann oder kann Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben? Wer hat ebenso in der S-Bahn gesessen und die Tat beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei in Oranienburg, Telefonnummer 03301 8510.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion