to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Mittwoch, 20. September 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

Hans Still 13.09.2017 06:48 Uhr
Red. Bernau, bernau-red@moz.de

details/dg/0/

Zerpenschleuser Baumfällungen scharf kritisiert

Zerpenschleuse (MOZ) Die Baumfällungen entlang des Finowkanals bei Zerpenschleuse sind in der jüngsten Wandlitzer Gemeindevertretung scharf kritisiert worden. Weil mit Genehmigung des Landkreises im Frühjahr nach Beginn der Vegetationsperiode etliche Bäume gefällt wurden, kritisierte Marita Kalinowski (Grüne/B90") die Arbeiten als "brutalen Eingriff in die Natur". Weder seien die Gemeindevertreter zuvor informiert worden, noch gebe der Landkreis in diesem Fall ein positives Vorbild für die Bürger ab. "Von den Bürgern verlangen wir Gesetzestreue. Aber hier werden unter dem Vorwand der Verkehrssicherungspflicht die Bäume gefällt, obwohl es vermutlich schon Brutstätten der Vögel gab", so Kalinowski. Sie bezweifelte die Darstellung, am Kanal habe "Gefahr in Verzug" geherrscht.

details/dg/0/1/1603968/
Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion