to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Sonntag, 24. September 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

mwilde 05.06.2010 09:10 Uhr
Red. Eberswalde, eberswalde-red@moz.de

details/dg/0/

Schweinelende trifft Schokolade

Neuendorf (moz) Mit Schnitzel und Eisbein kann man heute keinen mehr locken. Da ist sich Jörg Hieronimus sicher. Aus diesem Grund sucht der Inhaber des Restaurants „Zum großen Stein“ in Neuendorf stets und ständig nach neuen Geschmackserlebnissen, die er seinen Gästen offerieren kann. Die neuste Kreation: Das Schokoladen-Menü. In vier Gängen dürfen sich nicht nur ausgesprochene Süßschnäbel durch helle und dunkle Schokolade kosten. Nach einer Amuse bouche (Mundfreude) zum Auftakt, folgen laut Speisekarte Topinambur-Cremesuppe mit weißer Schokolade und Chili. Weiter geht es mit Lendenbraten vom Schwein auf Kirsch-Schokoladensauce. Auch beim Dessert bietet das Team um Jörg Hieronimus noch einmal viel Fantasie auf, Variationen von hellem und dunklem Schokoladenmousse auf Kokos-Mascarponespiegel heißt es dazu.

details/dg/0/1/239094/
 



© MOZ

Auf die Schokolade als „Lockmittel“ fiel die Wahl nicht von ungefähr. Ein alter Marketingfachmann habe mal gesagt: „Lass Dir was einfallen, damit die Frauen kommen, dann kommen auch die Männer“, zitiert der Chef. Dies habe er sich zu Herzen genommen, „denn die Frauen sind doch die Süßen.“ Das trifft auch auf Hieronimus’ Küchenchefin zu. Köchin Steffi Kachel war sofort Feuer und Flamme, als sie vom Schokoladen-Menü erfuhr. Gleich am Abend recherchierte die junge Frau im Internet, durchforstete ihre Kochbücher. Die Herausforderung für seine Leute sei ein schöner Nebeneffekt, freut sich der Hieronimus. Eine Woche durchzog geheimnisvoller Schokoladenduft die Küche. Dann stand das Menü.

An drei Abenden bietet das Restaurant sein Schokoladen-Menü an: Der 11. und 20. Juni sowie der 3. Juli sind dafür reserviert. Rund anderthalb Stunden sollten für das süße Erlebnis eingeplant werden. Vorbestellung ist erwünscht.


Telefon: 033369 9721

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion