Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Baustopp für Bushidos Villa

Harriet Stürmer / 04.04.2012, 19:24 Uhr
Kleinmachnow (MOZ) Den Berliner Rapper Bushido zieht es in den Speckgürtel. Bereits im Herbst vergangenen Jahres hat sich der äußerst erfolgreiche Musiker ein stattliches Anwesen mit zwei Villen und vielen Bäumen im idyllischen Kleinmachnow (Potsdam-Mittelmark) gekauft und alsbald mit Umbau, Sanierung und Gartengestaltung begonnen. Doch nun herrscht erst einmal Ruhe auf dem 16 000 Quadratmeter großen Gelände. Die Denkmalschutzbehörde des Landkreises hat einen kompletten Baustopp erteilt. Offensichtlich sind Bauherr und Behörde unterschiedlicher Meinung darüber, welche Bauarbeiten auf dem Gelände trotz Auflagen erlaubt sind und welche nicht.

Bei dem Grundstück handelt es sich um ein ehemaliges Erholungsheim für Seemänner, das aus der Kaiserzeit stammt und unter Denkmalschutz steht. Das 1910 errichtete Ensemble bestand einst aus vier Gebäuden. Das Mannschaftshaus und das Verwaltungsgebäude sind erhalten geblieben.

Bis vor Kurzem zierten noch die originalen Holzdielen das Innere der Häuser. Bushido ließ den alten Fußboden und Wände kurzentschlossen rausreißen. So geht es nicht, meint die Denkmalschutzbehörde, der der unerwünschte Baufortschritt kürzlich bei einem Besichtigungstermin aufgefallen ist. Doch damit nicht genug: Der Bauherr habe auch unerlaubt Bäume fällen lassen, sagt Kai-Uwe Schwinzert, Sprecher des Landkreises. Zudem ließ er das denkmalgeschützte Gartentor einreißen.

Wegen des rabiaten Abrisses sei ein Bußgeldverfahren gegen den 33-Jährigen eingeleitet worden, sagt Schwinzert. Selbst wenn der Sänger für sein Fehlverhalten zahlt, sei die Angelegenheit damit noch nicht vom Tisch. Die Denkmalschutzbehörde verlangt, dass das Eingangsportal wieder aufgebaut wird. Der Wiederaufbau ist sogar mit den originalen Steinen möglich, die noch auf dem Grundstück liegen.

Nun warten die Denkmalschützer auf eine Stellungnahme von Anis Mohamed Youssef Ferchichi, wie Bushido mit bürgerlichem Namen heißt. Erst wenn er sich bei der Behörde meldet, können die Arbeiten auf dem Anwesen weitergehen, erklärt Schwinzert. "In Zukunft muss er sich aber an die Auflagen halten." Offen ist jedoch, ob der wegen seiner frauen- und schwulenverachtenden Texte umstrittene Sänger gegen den Baustopp klagen wird.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.
M Ruthenberg 05.04.2012 - 20:40:35

Ob Bushido oder Küblböck

Wer die CD`s von denen kauft, sollte sich einen Termin beim Psycho Doktor geben lassen. Diese Menschen haben entweder zu viel Geld oder keinen Verstand im Kopf. Und die Medien wie z.B. die Moz geben solchen Selbstdarstellern noch eine Plattform. Aber solange es in Deutschland keine anderen Probleme gibt,muss es wohl den Menschen gut gehen.

kein bushidofan 05.04.2012 - 11:04:45

kulturkampf? nicht schon wieder...

"deutsch"nationale sind genauso dumm wie nationalistische "araber", extreme christen so bescheuert wie extreme muslime! also nazis raus! hugh, ich habe gesprochen!

Berlina 05.04.2012 - 10:10:37

*Lach*

Offenbar ist der brandenburgische Denkmalschutz noch nicht mit den "kultürbereichernden Methoden und Gepflogenheiten" unserer muslimischen Neumitmenschen vertraut. Die scheren sich bekanntlich einen Dr**k um deutsche Vorschriften und christliche Kulturgüter, und machen ihre eigenen Gesetze. Bin gespannt, ob der Denkmalschutz an seinen Forderungen festhält, von Buschido weiss man ja, dass er beste Kontakte zur arabischen Clanszene hält.

Skeptiker 05.04.2012 - 09:50:13

Aufregung

Ich verstehe die Aufregung nicht. Wer ist denn Bushido?? Einfach ignorieren! Das klappt in wichtigen Dingen auch. Warum fällt ignorieren bei banalen Dingen so schwer?

Beobachter 05.04.2012 - 09:00:00

Verfassungsfeindliches Liedgut sollte überprüft werden

Mir ist es völlig egal, wer Bushido oder Bushidos Vater ist. Das Niveau des Skandal-Rapper ist einfach unter der Gürtellinie. Wer so flätig und respektlos mit seinen Mitmenschen umgeht, der hat auch keine Achtung vor kulturellen Werten (historische Toreinfahrt) und gewachsenen Naturschönheiten (alten Bäumen). Und so einer verdient ebenso weder Respekt noch Aufmerksamkeit. Seine Texte sind menschenverachtend und gewaltstiftend. Wenn Bushido der rechten Szene engehören würde, würden seine Songtexte längst verboten sein.

angewidert vom kleingeistigen deutschem Denken 05.04.2012 - 08:35:46

@angewidert

Bevor sie hier so schlaue Kommentare abliefern, sollten Sie sich erst einmal informieren, wer Bushido überhaupt ist! Bushido wurde in Deutschland geboren, als Sohn einer Deutschen! Der Vater ist zwar Tunesier, aber die Eltern trennten sich schon, als Bushido noch klein war.

Janine Kunze 05.04.2012 - 07:53:42

Anis Mohamed Youssef Ferchichi ???

Was sind für Anis Mohamed Youssef Ferchichi, alias Bushido, Auflagen ??? Wer soll als Deutscher solche Texte verstehen? HAST DU NIX BIST DU NIX HAST DU WAS BIST DU WAS WER IST SICK UND KRASS ICH KOMM AUS DER DICKSTEN STADT ERSGUTERJUNGE WER STÜRMT DIE HITLIST DU KANNST LEIDER NICHT MEHR MIT MIR CHILLEN WEIL DU SHIT IST HÖR DIE HI-HAT ICH SITZE IM HYATT WENN ICH WILL LASS ICH DICH JETZT WISSEN WIE DAS BLEI SCHMECKT MEINE EHRE IST MIR WICHTIGER ALS GELD UND DEIN ONKEL IST FÜR MICH DER GRÖßTE KRÜPPEL DIESER WELT YEAH ICH BIN ORDINÄR JETZT GIBT ES KEIN MORGEN MEHR ICH MACH DIE KOHLE KEINER VON EUCH HOMOS IST WAS WERT JUNGE GUCK ICH BIN NE KÄMPFERNATUR UND ICH WIE JEDES JAHR IST JETZT DIESER GANGSTER AUF TOUR YEAH MEINE JUNGS SIND NUR LEUTE DIE WAS AUS SICH MACHEN KÜMMER DICH UM JEDEN SCHEIß DOCH HIER LERNST DU DRAUF ZU KACKEN UND ICH SCHEIß DRAUF OB ER JURA STUDIERT ICH TRETE DEINEM BRUDER UM VIER MEINEN FUß IN DIE NIEREN YEAH ENDLICH KOMMT JETZT MEINE SCHEIßE WIEDER RAUS DU WILLST NACH BERLIN SEHE ICH WIE EIN REISEFÜHRER AUS ES IST GANGBANG AS MONACO DENN DIESER JUNGE GEHT NUR AUF PARTYS IN SAKKO ICH BIN MASKULIN DU BIST NUR EIN WEIBSBILD UND DU BLEIBST DIESER TYP DER MIT SEINEM FEIND CHILLT GUCK HER ICH HÄNG MIT SAAD UND EKO FRESH ES IST SONNY BLACK DEUTSCHER RAP HAT JETZT PECH YEAH JUNGE DENN DIESER HOCHMUT KOMMT VOR DEM FALL NÄCHSTES JAHR BIST DU PENNER VIELLEICHT WOHNST DU SCHON IM WALD DU RATTENKIND HAUPTSACHE DIE KASSE STIMMT HEUTE WEIß ICH GANZ GENAU WER JETZT MEINE ATZEN SIND ES IST BLAUES LICHT RAMBO NO. 3 DEINE MUTTER IST ZUHAUSE UND HÖRT MAMBO NO. 5 STÖR MICH NICHT WEIL ICH MIGRÄNE HAB MEIN SCHÄDEL BRUMMT STÖR MICH NICHT WENN ICH JEDE NACHT DEIN MÄDEL BUMS JUNGE DEINE KRASSE CLIQUE IST IN PFORZHEIM ICH FICKE EUCH SOFORT NEIN MITTEN AUF DEM BORDSTEIN LAUF UM DEN BLOCK ICH VERKAUFE DEN STOFF JETZT KOMMT DER ELECTRO GHETTO SOUND AUS DER BOX LORD OF THE RINGS MR.CORDON IST KING ICH KOMME NUR AUF DEN CENTER COURT UND GEWINN DU SIEHST SCHICK AUS UNDERCOVER KICKDOWN SAG MIR WAS WILLST DU KRÜPPEL MACHEN WENN DIE KICK BOUNCED S.O.N.N. SAG MIR WER MACHT GANGBANG ICH FICKE DEINE ATZENBRÜDER ALSO BESSER RENN WENN ICH KOMME JUNGE DAS BIN ICH UND NICHT DIE ANDEREN DU WILLST ETWAS SAGEN ABER GEH UND PISS DIE WAND AN ES IST DIE PUMPGUN DU BIST MEIN ZÖGLING ALLE SCHLAMPEN WOLLEN MIT MIR FICKEN WEIL ICH SCHÖN BIN ES MAG BLÖD KLINGEN ICH BIN CRAZY SEXY COOL MEINE ALTEN FEINDE ROLLEN IHR GANZES LEBEN IN NEM STUHL EIGENTLICH WOLLTE ICH NICHTS VERRATEN ICH VERTICKE TRIPPS HAST DU WAS BIST DU WAS HAST DU NIX BIST DU NIX

angewidert 05.04.2012 - 02:03:19

Denkmalschutz

Er sollte jeden Schaden begleichen .. Materiell und und Finanziell und dann abziehen in seine Heimat .. sowas negatives und ............. wie ihn braucht niemand ... er denk immer das er das Gesetz ist und seine Kohle hilft ihm ... der Typ ist einfach nur widerlich ....

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG