Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

„Buschfunk verdirbt das Klima“

Pilger auf der Suche: Auch diese Urlauberinnen sind sich nicht schlüssig, wo es langgeht.
Pilger auf der Suche: Auch diese Urlauberinnen sind sich nicht schlüssig, wo es langgeht. © Foto: Pilz
Thomas Pilz / 12.04.2012, 20:11 Uhr
Altthymen (MZV) Der Altthymener Gerd Hinrichsen sorgt sich um den Zustand der Feld- und Waldwege, nicht zuletzt, weil sie Touristen und Einheimische gleichermaßen nutzen.

Sein Vorwurf an die Adresse der Stadtverwaltung: Die Kommune müsste ihrer Verantwortung nachkommen, um die Wege um Altthymen instandzusetzen. Zumal dies bereits 2003 angekündigt worden sei, meinte Hinrichsen während der jüngsten Ratssitzung. Es fehlten einfach Informationen dazu.

Zur GZ sagte er, die Wege sollten außerdem in das Straßenverzeichnis der Stadt aufgenommen werden. Dies würde es jedermann erleichtern, sich zurechtzufinden. Zugleich räumte Hinrichsen ein, in diesem Punkte seien auch die Bürger gefragt. Sie sollten die Verwaltung auf Probleme hinweisen. Auf den Buschfunk sollte man sich in dieser Sache nicht verlassen, „der verdirbt nur das Klima“, sagte der Betreiber des Gästehauses in dem Fürstenberger Ortsteil. Doch auch die Stadtverwaltung sollte die Bürger über Projekte aufklären. Zum Beispiel hätten Ausflügler kürzlich festgestellt, dass die Brücke über den Hegensteinbach unweit des Thymensees abgerissen worden sei.

Auf Nachfrage war aus der Stadtverwaltung zu hören, die Kommune sei für diese Überführung nicht verantwortlich, die sei Sache des Landesbetriebes Forst. Das bestätigte der Leiter der Oberförsterei in Steinförde, Sven Oldorff. Danach hat die Forst die Brücke vor einigen Wochen abgerissen, um sie neu zu bauen.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG