Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Neutrebbinerinnen im Finale gegen Cottbus

KSC-Kickerinnen peilen Pokalsieg an

UDO PLATE / 18.05.2012, 19:53 Uhr
Beelitz/Neutrebbin (MOZ) Für die C-Jugendkickerinnen des KSC Neutrebbin steht am Sonntag der Höhepunkt ihrer bisher noch jungen Fußballkarriere auf dem Programm. Die jungen Damen treffen in Beelitz im Endspiel um den Brandenburger Landespokal auf den Endspiel-Kontrahenten Energie Cottbus. Die KSC-Kickerinnen bestreiten das Auftaktspiel von gleich drei Pokalfinal, die allesamt von der SG Blau-Weiß Beelitz am Sonntag ausgerichtet werden. Bereits um 11 Uhr wird die Pokal-Begegnung der Oderbrücherinnen gegen die Lausitzerinnen angepfiffen

Nach dem Ende der Punktspielsaison 2011/12 der Frauen, fiebern alle Teams in den verbliebenen Pokalwettbewerben dem 20. Mai 2012 entgegen. An diesem Datum ist der frisch gekürte Landesmeister der Frauen - die SG Blau-Weiß Beelitz 1912/90 - Ausrichter der diesjährigen Pokalfinals.

Mit der Neuauflage des Endspiels im Hallenmasters der Frauen erwartet die Fans des Frauenfußballs ein brisantes Finale im Vereinspokal zwischen der SG Blau-Weiß Beelitz 1912/90 und dem FC Borussia Brandenburg. Anpfiff ist 15.00 Uhr im Stadion des Friedens, Bergstraße 1, in Beelitz. "Beide Mannschaften haben sich in dieser Saison zu den stärksten Teams in der Brandenburgliga der Frauen entwickelt. Der Wille, sich mit einem Sieg im Vereinspokal der Frauen gleichzeitig für die erste Runde im DFB-Pokal der Frauen zu qualifizieren, ist sehr groß. Die Zuschauer können sich deshalb auf einen wahren Pokal-Fight freuen", so Dr. Carina Sophia Linne, Referentin für Frauen- und Mädchenfußball beim Fußball-Landesverband Brandenburg (FLB).

Zwei Juniorinnenligen des Fußball-Landesverbandes Brandenburg präsentieren sich an diesem Tag ebenfalls mit ihren Pokalendspielen in Beelitz. "Der Frauen- und Mädchenausschuss ist sehr froh, dass in diesem Jahr erstmals mehrere Finalspiele der Juniorinnen als "Vorprogramm" zum Frauenfinale an einem Ort stattfinden, damit rückt die Frauen- und Mädchenfußballfamilie ein Stück näher zusammen", freut sich Ausschussvorsitzende Sabine Seidel auf die drei Pokal-Endspiele.

Jeder Besucher bis 14 Jahre kann alle vier Spiele kostenlos sehen, alle weiteren Gäste zahlen eine Tagesgebühr von nur 2,- Euro.

Pokalendspiele im Überblick:

11 Uhr - C-Juniorinnen

FC Energie Cottbus - KSC Neutrebbin

12.30 Uhr - B-Juniorinnen

1. FFC Turbine Potsdam B II - SG Sieversdorf

15 Uhr - Finale des Vereinspokals der Frauen

SG Blau-Weiß Beelitz - FC Borussia Brandenburg

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG