Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Das große Plus von Brück

Der Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Dr. Frank-Walter Steinmeier weilte unter anderem in Brück. Amtsleiter Christian Großmann (li.), die Leiterin der Kita Planegeister Doreen Schumann und die Leiterin des Eltern-Kind-Zentru
Der Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Dr. Frank-Walter Steinmeier weilte unter anderem in Brück. Amtsleiter Christian Großmann (li.), die Leiterin der Kita Planegeister Doreen Schumann und die Leiterin des Eltern-Kind-Zentru © Foto: J. Keiner
Juliane Keiner / 21.09.2012, 11:30 Uhr
Brück (MZV) Über mangelnden Nachwuchs im Amtsbereich Brück kann Amtsleiter Christian Großmann nur schelmisch lachen.

Auf zwei fast bis zur Kapazitätsgrenze ausgelastete Kindertagesstätten - die Kita Planegeister mit integriertem Eltern-Kind-Zentrum - eine Grund- und eine Oberschule können die Brücker verweisen. „Und als großes Plus ist die gute Zusammenarbeit aller Akteure zu erwähnen. Wir legen uns gegenseitig keine Steine in den Weg, sondern räumen diese weg“, sagt die Leiterin des Eltern-Kind-Zentrums (EKiZ), Martina Lüdeke, die eng mit Kita-Leiterin Doreen Schumann, dem Netzwerk gesunde Kinder Potsdam-Mittelmark und dem Brücker Seniorenbeirat agiert.

Um sich selbst von diesem gelungenen Miteinander zu überzeugen, suchte der Vorsitzende der SPD-Bundesfraktion, Dr. Frank-Walter Steinmeier, Brück auf. Da ein Standbein gesellschaftlichen Miteinanders das ehrenamtliche Engagement ist, nutzte Steinmeier die Gelegenheit, Ruth Berlin zur Ehrenamtlerin des Monats auszuzeichnen. Überrascht nahm die ehemalige Erzieherin die Ehrung an. Berlin hilft bei jedem Fest, ist regelmäßig mit Basteltischen zugegen. „Die Kreativangebote werden sehr gut angenommen“, so EKiZ-Leiterin Martina Lüdeke. Die Basteltische werden im großen Kita-Flur aufgebaut, so dass die Kinder gar nicht daran vorbei gehen können. Und das ist nur ein Beispiel für die vielfältige Ausnutzung des modernen und großzügigen Gebäudes.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG