Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Luch-Dörfer ohne Telefon und Internet

26.05.2013, 21:17 Uhr
Königshorst (kus) Mehrere Dörfer im Süden der Gemeinde Fehrbellin waren am Wochenende ohne Telefon- und Internetverbindung. Unbekannte hatten zwischen Freitag und Sonnabend die Freileitung bei Königshorst gekappt und zirka 200 Meter Kabel gestohlen.

Aufgefallen ist der Diebstahl einem 50-jährigen Königshorster, der am Sonnabend vergeblich versuchte, sein Festnetz-Telefon zu benutzen um im Internet zu surfen. Er informierte sowohl den Störungsdienst als auch die Polizei und machte sich selbst auf die Suche nach dem möglichen Schaden an der Freileitung. Dabei entdeckte er, dass zwischen neun Masten die Freileitung gestohlen wurde. Die Polizei gibt den Tatzeitraum von Freitag, 23.30 Uhr, bis Sonnabend, 11.30 Uhr, an. Durch den Diebstahl ist nach Einschätzung der Beamten ein hoher Sachschaden entstanden. Genau beziffern konnten sie ihn nicht. Den Fall übernimmt nun die Kriminalpolizei. Im Laufe des heutigen Montags soll der Schaden an der Freileitung behoben werden, teilte der Störungsdienst mit.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG