Das Nachrichtenportal für Brandenburg

Ein Feuerwerk auf Geige und Trommeln

Beeindruckende Darbietung: die Trommelgruppe der Schule Neuhardenberg
Beeindruckende Darbietung: die Trommelgruppe der Schule Neuhardenberg © Foto: Thomas Berger
Thomas Berger / 04.06.2013, 07:46 Uhr
Batzlow (MOZ) Es ist jedes Jahr das wohl größte Ereignis im Ort - und der Internationale Kindertag als Bezugspunkt für das Batzlower Dorffest hat schon Tradition. Vor allem für die Jüngsten hatten denn auch diesmal die Organisatoren mit zahlreichen Angeboten ganz besonders viel vorbereitet. Da konnten sich die Steppkes schminken lassen, mit Kremser und Feuerwehrauto eine Runde drehen, die Hüpfburg nutzen oder mit dem Clownsduo interagieren, das unter anderem einfallsreiche Gestalten aus Luftballons zauberte. Auch die Miniquads, mit denen die etwas älteren Kinder auf dem Parcours ein paar Runden drehen konnten, kamen gut an.

Ob Eltern und Großeltern der Kinder oder alle anderen Einwohner, die bestenfalls im Herzen Kind geblieben sind, kamen aber nicht zu kurz. Für Staunen und Beifall über alle Generationsgrenzen hinweg sorgten beispielsweise die Darbietungen von "Teufelsgeiger" Mister Miller, der auf seinem Instrument Unglaubliches zeigte. Von Schlagern, Klassikern und Uralt-Hits über Abstecher in Volksmusik und Evergreens spann sich der Reigen, mal mit sanft seufzenden Tönen, dann wieder in immenser Geschwindigkeit die Saiten zum Klingen bringend.

Nicht minder tosenden Applaus erhielten auch die Neuhardenberger Grundschüler. Die von Ines Heinrich vor fünf Jahren gegründete Trommelgruppe bot einen Ausschnitt ihres Könnens und wird nach der überragenden Resonanz vielleicht demnächst noch einmal zu anderer Gelegenheit im Dorf auftreten.

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG