Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bahnhof Coschen bleibt im Rennen

Caroline Reul / 03.12.2014, 08:59 Uhr
Coschen (MOZ) Obwohl das Bahnhofsgebäude Coschen am Sonntag in Berlin nicht versteigert werden konnte, ist Auktionator Matthias Knake zuversichtlich, dass dies bald klappt.

"Wir haben noch zwei Monate Zeit", erklärt das Mitglied der Geschäftsleitung des Auktionshauses Karhausen, das bereits reichlich Erfahrung mit dem Verkauf von Bahnhöfen hat. "Es lag nicht an dem Objekt an sich - es gibt Bewerber und einer hat besonderes Interesse", weiß er. Einzig an der Klärung der Detailfragen zwischen diesem und der Deutschen Bahn hake es noch. "Für ihn war es so gesehen Glück, das niemand sonst zugeschlagen hat", ergänzt Matthias Knake. Für das Gebäude soll ein Mindestgebot von 6000 Euro gezahlt werden, der Preis wird trotz der gescheiterten Auktion nicht gesenkt werden.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG