Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ferienanlage bringt neue Arbeitsplätze

Brian Kehnscherper / 08.02.2015, 20:28 Uhr
Dorf Zechlin (MZV) Der Bau der Ferienhaussiedlung in Beckersmühle bei Dorf Zechlin geht voran. Bis Mitte März stehen die ersten Häuser. Bald soll die Baugenehmigung für die nächsten acht bis sechs Gebäude beantragt werden. Mit der Anlage sollen auch neue Arbeitsplätze entstehen.

Die Arbeiten schreiten sichtbar voran. Die Plätze für den nächsten Bauabschnitt sind bereits erschlossen. Sandberge, auf denen die nächsten Gebäude entstehen sind aufgeschüttet. In einem dritten Bauabschnitt sollen dann auch die restlichen alten verfallenen Bungalows, die am Hang eines Hügels liegen, abgerissen werden. Bis zu 75 Ferienhäuser sollen auf dem Gelände am Ufer des Großen Zechliner Sees entstehen. Der Investor Heinz-Peter Brinkmann möchte die Gebäude verkaufen. Er geht davon aus, dass ein Großteil der neuen Besitzer diese dann an Touristen verpachten wird. Um die Anlage aufzuwerten ist unter anderem eine Marina geplant. Die Hausbesitzer können sich dort zusätzlich Anlegeplätze für ihre Boote sichern. Zudem soll Gemeinschaftsanlage mit Café, Bar, Restaurant und Spielmöglichkeiten für Kinder entstehen. Brinkmann schwebt zudem ein Servicepunkt vor. Ähnlich einem Hausmeister sollen dort Mitarbeiter für Pflege und Reparaturen zuständig sein.

Die Ferienanlage wird also auch neue Arbeitsplätze schaffen. Laut Brinkmann ist aber noch unklar, wie Gastronomie und Servicebereiche betrieben werden sollen. "Am wahrscheinlichsten ist, dass wir die jeweiligen Objekte verpachten", sagte er. Bis es soweit ist, wird ohnehin noch zeit vergehen. Der Investor geht davon aus, dass es drei bis vier Jahre dauern wird, bis die Anlage komplett erschlossen ist. Die Zeitspanne ist auch abhängig von der Nachfrage. Denn Brinkmann startet den Bau der Gebäude erst, wenn sich Käufer gefunden haben. "Derzeit sind wir mit mehreren Interessenten im Gespräch", so der Investor. (Kommentar)

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG