Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

18 Mannschaften nahmen am Gemeindeausscheid Rietz-Neuendorf teil

Buckow räumt ab

Ein Teil des Buckower Frauenteams: Gundula Lange, Jana Grundemann, Julia Lange, Sylvaine und Marlen Lehmann (v.l.)
Ein Teil des Buckower Frauenteams: Gundula Lange, Jana Grundemann, Julia Lange, Sylvaine und Marlen Lehmann (v.l.) © Foto: privat
Annika Bischof / 10.06.2015, 07:55 Uhr
Herzberg (MOZ) Die Buckower Frauen holten sich am Sonnabend in Herzberg beim diesjährigen Gemeindeausscheid von Rietz-Neuendorf zum dritten Mal in Folge den Pokal. "Jetzt dürfen sie ihn behalten und im neuen Jahr wird ein neuer Pokal von der Gemeinde gestiftet", verkündete Bürgermeister Olaf Klempert. Das Team hatte sich gegen die einzigen Kontrahenten aus Birkholz durchgesetzt. Dieses benötigte mit 1,01 Minuten nur knapp fünf Sekunden länger als die Sieger.

Und auch bei den Männern räumten die Buckower ab. Team zwei des Ortes legte mit 42,1 Sekunden die beste Zeit beim Löschangriff Nass hin. Auf Platz zwei folgte mit 46,7 Sekunden das Team aus der polnischen Partnergemeinde Jerzmanowa. Platz drei belegte die Mannschaft aus Groß Rietz mit 47,6Sekunden.

Und auch die Jugend stand den Erwachsenen in nichts nach. Fünf Mannschaften aus Alt Golm, Herzberg, Groß Rietz, Birkholz und Neubrück gingen an den Start. Am Ende erreichte die Neubrücker Jugend mit 42,1 Sekunden das beste Ergebnis, gefolgt von Alt Golm (45,6 Sekunden) und Herzberg (55,4 Sekunden).

Insgesamt nahmen am 12.Feuerwehrausscheid der Gemeinde Rietz-Neuendorf 18Mannschaften teil. Vier Ortswehren waren aufgrund verschiedener Gründen nicht vertreten.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG