Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Teil der Badestelle soll in Stadtbesitz

MOZ / 21.07.2015, 05:52 Uhr
Görsdorf (MOZ) Der Ortsbeirat von Görsdorf bei Storkow hat befürwortet, dass die Stadt eine Teilfläche der Görsdorfer Badestelle aus Privatbesitz erwirbt. "Wir finden das gut, denn es wird sich einmal rechnen, wenn keine Pacht mehr bezahlt werden muss", gibt Ortsvorsteher Wilfried Lengert die Meinung der Mitglieder wieder. Für Görsdorf ändert sich nichts außer der Besitzer. Der Kauf wurde der Stadt durch den die Eigentümer vertretenden Rechtsanwalt angeboten. "Wir haben ein Interesse daran, in das Eigentum der öffentlichen Verkehrsflächen zu kommen", begründet Stadtentwickler Ralf Steinbrück den finanziellen Aufwand. Am 24. September wird den Stadtverordneten der Vorgang zur Beschlussfassung vorgelegt.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG