Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Krimi-Mini-Musical in Liebenhof

Erfolgreiche Generalprobe: Scarlett O' und Jürgen Ehle führten am Sonntag ihr Krimi-Mini-Musical vor Verwandten und Freunden auf. Die Vorlage lieferte Wolfgang Schüler mit seinem Buch "Sherlock Holmes und der rote Löwe"
Erfolgreiche Generalprobe: Scarlett O' und Jürgen Ehle führten am Sonntag ihr Krimi-Mini-Musical vor Verwandten und Freunden auf. Die Vorlage lieferte Wolfgang Schüler mit seinem Buch "Sherlock Holmes und der rote Löwe" © Foto: moz
Detlef Klementz / 30.10.2015, 04:05 Uhr
Garzau-Garzin (MOZ) Am 1. November startet das Künstlerpaar Scarlett O' und Jürgen Ehle seine neue Reihe "Hausschuh-Konzerte". Die Premiere des Krimi-Mini-Musicals "Sherlock Holmes und der rote Löwe" ist ausverkauft, aber für die nächsten Veranstaltungen am 6. und 8. November gibt es noch Karten.

Zur Generalprobe am vergangenen Sonntag hatten Scarlett O' und Jürgen Ehle Familienangehörige sowie Freunde und Bekannte in ihr Domizil im Ortsteil Liebenhof eingeladen. Genau 42 Stühle hatten sie vor der kleinen Wohnzimmerbühne auf ihrer "Langzeitbaustelle" aufgestellt. Damit war das Platzangebot voll ausgeschöpft. Nicht alle Besucher hatten an die Hausschuhe gedacht, die der Reihe den Namen geben. Aber Scarlett O' konnte mit einem Sammelsurium aushelfen.

Unter den Gästen war auch Wolfgang Schüler, der Rechtsanwalt und Krimiautor hat mit seinem Buch "Sherlock Holmes und der rote Löwe" die Vorlage geschaffen und den Inhalt für das Krimi-Mini-Musical noch einmal entsprechend bearbeitet. Da erfährt der Zuhörer, warum der wohl berühmteste Detektiv aller Zeiten für eine delikate Mission im deutschen Kaiserreich aktiviert wird, und dass es schließlich um nichts weniger geht, als den Ausbruch eines Weltkriegs zu verhindern. Da es sich nun aber nicht um eine Lesung, sondern um ein Mini-Musical handelt, haben Scarlett O' und Jürgen Ehle mit eigenen Songs die Handlung musikalisch untermalt. Auf sehr gelungene Art und Weise und passendem Einsatz diverser Instrumente - wobei das Besondere einmal mehr die unnachahmliche Stimme der Sängerin war.

Wer sich später noch intensiver mit dem Buch beschäftigen wollte, konnte beim Autoren gleich vor Ort ein handsigniertes Exemplar erwerben. Scarlett O' jedenfalls zeigte sich sehr angetan von dem Werk. "Da stimmen alle Details, das ist alles genau recherchiert", erklärte sie dem Pubublikum. Das dankte den beiden Künstlern mit herzlichem Beifall.

Wer für die Premiere am 1. November keine Karte ergattert hat, muss sich nicht grämen. Weitere Termine sind der 6. November, 19 Uhr, und am 8. November, 17 Uhr. Anschließend ist das Duo mit dem Krimi-Mini-Musical in der Region unterwegs.

Und nicht nur damit. Im Dezember planen sie auch weihnachtliche Hausschuh-Konzerte. Übrigens finden diese Konzerte wie künftig auch alle anderen künstlerischen Aktivitäten in Liebenhof unter dem Oberbegriff Sinneswandel statt. Die weihnachtlichen Hausschuh-Konzerte "Ganz ohne Tannenbaum" sind für den 11. Dezember, 19 Uhr, sowie am 12. und 13. Dezember, jeweils 17 Uhr, vorgesehen. Bei entsprechender Nachfrage könnten sie zwischen dem 18. und 20. Dezember wiederholt werden.

Wie auch immer: Angesichts der ziemlich begrenzten Platzkapazität bitten die Künstler um verbindliche Ticketbestellungen per E-Mail: scarlett@scarlett-o-de. Weitere Infos unter www. scarlett-o.de

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG