Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Einwohner sprechen in Ortsbeiratssitzung Probleme an

Kobbelner tauschen sich aus

Caroline Reul / 20.11.2015, 06:51 Uhr
Kobbeln (MOZ) Die Kobbelner Einwohner haben die Chance bei der Ortsbeiratssitzung am Mittwoch genutzt und Dinge, die ihnen im Dorf negativ aufgefallen sind, angemerkt. So wurde die Dimmbeleuchtung der Straßenlaternen angesprochen. Diese bringt nach Meinung eines Einwohners gerade in der dunklen Jahreszeit nicht genügend Licht auf die Straßen. Er wünschte sich, dass die Dimmung über Herbst und Winter abgestellt wird, vor allem um die Sicherheit im Ort zu erhöhen. Bürgermeister Dietmar Baesler, der an Sitzung teilnahm, zeigte Verständnis für den Wunsch. Mit Aufnahme ins Protokoll wird dieser nun an die Amtsverwaltung weitergeleitet.

Weiterhin wurde gefragt, wann mit der Sanierung der Ortsstraße zu rechnen sei. Dazu konnten Ortsvorsteher Manfred Holzhey und Dietmar Baesler keine verlässliche Auskunft geben. "Verantwortlich für die Straße ist der Landesbetrieb Straßenwesen", erklärte der Bürgermeister. Er fügte aber hinzu, dass er und Amtsdirektor Hans-Georg Köhler in regelmäßigen Gesprächen mit der Behörde relevante Punkte anmahnen würden, zu denen die Ortsstraße in Kobbeln gehöre.

Wofür Einwohner wie Ortsvorsteher plädierten, war, dass Arbeiten, die auf Anweisung des Amtes im Dorf durchgeführt werden, mindestens bei Manfred Holzhey angekündigt werden. So könne beispielsweise ausgeschlossen werden, dass - wie es kürzlich der Fall war - ungefragt Bäume gefällt werden oder die Dorfbewohner ihre Auffahrten wegen Straßenarbeiten nicht verlassen können.

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG