Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizei schließt Suizid aus

Martin Risken / 13.01.2016, 06:18 Uhr
Burgwall (GZ) Noch immer gibt der tödliche Unfall vom 22. Dezember auf der Burgwaller Landstraße der Polizei Rätsel auf. Gegen 23.30 Uhr war eine 23-jährige Frau mit ihrem Hyundai Accent auf gerader Strecke vor einer Kurve ungebremst nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Ihr Auto kollidierte offenbar mit großer Wucht mit mehreren Bäumen. Für die junge Frau kam jede Hilfe zu spät. Dass die Frau in ihrem Fahrzeug eingeklemmt sei, bestätigte sich beim Eintreffen der Rettungskräfte nicht. Die 23-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

Anfänglich sorgte für Verwirrung, dass die Frau mit einem Fahrzeug mit OHV-Kennzeichen unterwegs gewesen war, sie aber in Potsdam-Mittelmark gemeldet war. Wie sich herausstellte, stimmt die Meldeadresse. Allerdings hatte die junge Frau Verwandtschaft in Oberhavel. Dass die junge Frau unter Alkohol und Drogen stand, kann die Polizei mittlerweile ausschließen. Die Staatsanwaltschaft habe den Leichnam und das Unfallauto freigegeben. Als Unfallursache komme noch überhöhte Geschwindigkeit in Betracht. Auch könnte die Fahrerin am Steuer ihres Auto eingeschlafen sein. "Einen Suizid können wird ausschließen", sagte der Sprecher der Polizeidirektion Nord, Toralf Reinhardt, am Dienstag auf Nachfrage. Noch müssten einige Puzzlesteine bei der Recherche nach der Unfallursache zusammengesetzt werden. Dass letztlich ein Ergebnis dabei herauskommen wird, gilt dennoch eher als unwahrscheinlich. "Zu 100 Prozent werden wir den Unfall wohl nie aufklären können", stellte Reinhardt fest. An der Unfallstelle haben Freunde und Bekannte Blumen niedergelegt und Kerzen angezündet. Ein großes, rotes Herz und ein Foto der Verstorbenen sollen an die junge Frau erinnern, die auf so tragische Weise gut einen Tag vor Heiligabend ihr Leben verloren hat.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG