Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Döbberiner sind zur Einwohnerversammlung eingeladen

Verkehrszählung wird ausgewertet

Ines Rath / 05.04.2016, 05:20 Uhr
Döbberin (MOZ) Die Bewohner des Zeschdorfer Ortsteils sind am 12. April, um 18 Uhr, zu einer Einwohnerversammlung ins Gemeindehaus von Döbberin eingeladen. Zu Gast wird auch ein Vertreter des Kreis-Straßenverkehrsamtes sein. Er will die Verkehrszählung auswerten, die im März über zwei Wochen auf der "Ameisen-Highway" genannten Verbindungsstraße durch den Wald zwischen Döbberin und Falkenhagen durchgeführt worden ist. Die Ergebnisse einer ersten Zählung im Februar waren nicht verwertbar, weil die Batterien des Zählgerätes nicht durchgehalten hatten.

Bei der Zählung wurden die Anzahl und Art der Fahrzeuge sowie die gefahrenen Geschwindigkeiten erfasst. Hintergrund ist die von den Zeschdorfer Gemeindevertretern unterstützte Forderung der Döbberiner nach einer Geschwindigkeitsbegrenzung auf 70 km/h für die Straße.

Die Gemeindevertreter argumentieren, dass auf der Straße viele Radfahrer fahren und es häufigen Wildwechsel gibt. Dem würden viele Kraftfahrer nicht Rechnung tragen und rasen. Wer Interesse an der Auswertung und einer sachlichen Diskussion mit dem Vertreter des Straßenverkehrsamtes hat, ist zur Beratung herzlich eingeladen.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG