Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Wolfgang Schücke ist neuer Pächter des Pferdehofes in Hohenwalde / Volles Veranstaltungsprogramm

"Ausreiten und abschalten"

Halten die Zügel in der Hand: Pächter Wolfgang Schücke und Reitlehrerin Silke Pöschke mit einem Deutschen Sportpferd, das auf dem Pferdehof in Hohenwalde betreut wird. Beide wollen den Hof vor allem für Freizeitreiter attraktiv halten.
Halten die Zügel in der Hand: Pächter Wolfgang Schücke und Reitlehrerin Silke Pöschke mit einem Deutschen Sportpferd, das auf dem Pferdehof in Hohenwalde betreut wird. Beide wollen den Hof vor allem für Freizeitreiter attraktiv halten. © Foto: MOZ/Thomas Gutke
Thomas Gutke / 14.04.2016, 07:57 Uhr
Hohenwalde (MOZ) Seit einigen Monaten hält Wolfgang Schücke als Pächter die Zügel des Hohenwalder Pferdehofes in der Hand. Auf der traditionsreichen Anlage finden vor allem Freizeitreiter und ihre Pferde beste Bedingungen vor.

Es gab schon aufgeregte Zeiten auf dem Pferdehof an der Dorfstraße 54, den es 2017 bereits seit 40 Jahren gibt. Kurz nach der Wende zum Beispiel, als die Abteilung Pferdezucht und -sport des VEG Obstproduktion Frankfurt von der Treuhand verwaltet wurde und die Zukunft ungewiss schien. Die sicherte später der Berliner Unternehmer Heinz Laternser, der den Hof 1993 erwarb, Heinrich Stürmer zum Verwalter machte und in die Anlage investierte. Zuletzt ließ er 2013 eine neue Reithalle bauen. Voriges Jahr starb Heinz Laternser. Zugleich verabschiedete sich Stürmer, der vor kurzem seinen 75. Geburtstag feierte, als Verwalter. Und wieder schien die Zukunft ungewiss.

Bis Familie Laternser auf Wolfgang Schücke zukam. Der Unternehmer kennt den Hof noch aus DDR-Zeiten, war schon mehr als 20 Jahre selbst auf dem Hof beschäftigt. Seit 1. November 2015 nun ist er Pächter. Der Unternehmer will die Anlage langfristig auf eine wirtschaftlich gesunde Grundlage stellen. Die Hauptzielgruppe seien Hobbyreiter. Schücke: "Abschalten, auf die Felder und im Wald in der Umgebung ausreiten, bei schönen Bedingungen seinem Hobby nachgehen - das ist das, was die Pferdehalter und Freizeitreiter vor allem wollen."

Die Nachfrage sei gut. "Wir wollen uns nicht beschweren", sagt Schücke. 45 Pferde werden aktuell auf dem Hof betreut, darunter 34 Pensionspferde und elf Pferde, die zum Hof beziehungsweise zum Verein "Hohenwalder Pferd und Reiter" gehören. Neben einem Offenstall für bis zu acht Pferde stehen 46 Pferdeboxen zur Verfügung. Die Tiere werden von den Mitarbeitern versorgt, gepflegt und bekommen täglichen Auslauf auf den Koppeln. Zu der Anlage gehören auch ein Dressur-, ein Spring- und ein Turnierplatz, ein Schulungs- und ein Longierplatz sowie die Reithalle. Auch Urlauber - mit und ohne Pferd - sind gern gesehen. Es stehen mehrere Appartements zur Verfügung, ebenso Zelt- und Wohnwagenstellplätze.

Stark nachgefragt ist der Reitunterricht. Reitlehrerin Silke Pöschke bildet sowohl Kinder als auch Erwachsene aus. "Es kommen rund 60 Leute in der Woche, die in Gruppen oder einzeln trainieren. Die meisten sind Hobbyreiter, aber ein paar Turnierreiter gibt es auch", sagt sie.

Abseits vom Trainings- und Pensionsbetrieb haben Verein und Hof für dieses Jahr wieder eine Fülle von Veranstaltungen geplant. Höhepunkt sind wie immer die Pferdetage im August, die 1979 erstmals ausgetragen worden waren. Bereits am Sonnabend, 23. April, steigt der Hohenwalder Pferdefußball-Cup. "Es ist ein Versuch, wir hoffen, dass sich viele Mannschaften anmelden", sagt Silke Pöschke. Pro Mannschaft braucht man vier Pferde. Gespielt wird mit großen Gymnastikbällen.

Am Sonntag, 1. Mai, findet der Tag der offenen Stalltür statt, eine bundesweite Initiative gemeinsam mit der Deutschen Reiterlichen Vereinigung. Von 10-14 Uhr gibt es Ponyreiten und Probereitunterricht. Außerdem stehen Wolfgang Schücke und sein Team allen Pferdebegeisterten - und solchen, die es werden wollen - Rede und Antwort.

Termine 2016: 23. April Pferdefußball-Cup; 1. Mai Tag der offenen Stalltür; 21. Mai Reitertag, 11.-12. Juni Voltigierlager; 13.-14. August 33. Hohenwalder Pferdetage; 1. Oktober Herbstausritt; 17. Dezember Weihnachtsreiten; Mehr unter: www.pferdehof-hohenwalde.de.

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG