Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Keine Predigten mehr in Altglobsow

Mandy Oys / 04.05.2016, 06:30 Uhr
Altglobsow (GZ) Pfarrer Mathias Wolf predigt nicht mehr in Altglobsow. Das Gemeindehaus ist verkauft worden. Wolf hat es bereits entwidmet und beräumt.

Der Flachbau im Dorf war der Kirche in den 1960er-Jahren geschenkt worden. Doch nur wenige kamen in den vergangenen Jahren noch zu den Andachten, sagt Wolf. Am Heiligabend waren es 14 Menschen. Ein weiterer Punkt führte dem Pfarrer zufolge schließlich zur Verkaufsentscheidung: Sanierungskosten von geschätzt 10 000 Euro. Reparaturen am Gemeindehaus ließen sich nicht mehr aufschieben. Deshalb musste die Altglobsower Predigerstelle aufgegeben werden, sagt Wolf.

Das Angebot an die Kommune, das Gemeindehaus als Dorfzentrum mitzunutzen - es gemeinsam mit der Kirche zu nutzen wie in Wolfsruh -, ist Wolf zufolge nicht angenommen worden. Daran habe kein Interesse bestanden.

Die Nachfahren jener Altglobsowerin, die das Haus der Kirche einst geschenkt hatte, haben es nun erworben und werden es privat nutzen. Auf das Geläut muss in Altglobsow jedoch nicht verzichtet werden. "Den Glockenstuhl will die Gemeinde auf den Friedhof umsetzen", so Mathias Wolf. Er sei ihr kostenlos übergeben worden.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG